Nutella-Schokobons-Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Schokoladenganache und Fondant

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 03.07.2018



Zutaten

für
200 g Butter
250 g Mehl
200 g Zucker
100 g Nutella
1 Pck. Backpulver
200 g Schmand
75 ml Sahne
200 g Blockschokolade, zartbitter
80 g Konfekt (Kinder Schokobons)
n. B. Fondant, weiß
3 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Teig Butter, Eier, Zucker, Schmand, Nutella, Backpulver und Mehl zu einem geschmeidigen Teig mit dem Mixer verrühren. In eine gefettete Kranzform geben und für 40 min bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze backen.

Für die Ganache die Sahne auf dem Herd erhitzen. Schokolade in den Topf geben und ebenfalls schmelzen. Für 2 Stunden abkühlen lassen.

Anschließend den abgekühlten Kuchen mit Ganache glatt einstreichen und mit klein geschnittenen Schokobons und Fondant-Kreisen verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Latify

In 6 Jahren mein erstes Rezept, dass ich tatsächlich bewerten muss. Ein Traum von einem Kuchen. Für eine Springform ohne Loch etwas "wenig" Aber an sich doch total passend. Der Kuchen hätte nicht dicker sein müssen. Ich hab eine Ganach mit weißer Schokolade gemacht und die Schokobons halbiert drauf verteilt. Wir alle haben uns in den Kuchen reingelegt. Die Kombination Nutella Kuchen und Schokobons ist wirklich sehr sehr sehr lecker. Ich hab kein Fondat gewählt, weil ich die Deko nicht brauchte. Ein Bild lade ich hoch. Danke für dieses tolle Rezept.

08.12.2019 14:35
Antworten