Schnitzel in Tomatensoße auf mediterraner Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 04.07.2018



Zutaten

für
500 g Schweineschnitzel oder Minutensteaks vom Schwein
250 g Tomaten, passierte
1 Zitrone(n)
1 Knoblauchzehe(n), nach Geschmack
1 EL, gestr. Thymian, getrocknet oder frisch
1 Rosmarinzweig(e) oder ein gestr. EL Rosmarin, getrocknet
1 Schuss Olivenöl oder ein paar schwarze Oliven, klein geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schweineschnitzel bei Bedarf mit dem Fleischhammer klopfen oder die Minutensteaks salzen, pfeffern und anschließend in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Das Fleisch dann in eine Auflaufform geben und mit den passierten Tomaten übergießen.

Die Knoblauchzehen fein hacken oder durch die Knoblauchpresse gleich in die Soße drücken. Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Kräutern und den klein geschnittenen Oliven in die Soße geben bzw. mit einem Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Auflaufform dann bei 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-/Unterhitze ca. eine halbe Stunde in den Backofen geben.

Als Beilage serviere ich Reis, es passen auch einfach ein Baguette oder auch Pommes frites und ein Salat dazu. Für den besonderen Anlass nehme ich Schweinefilet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maristela

Dein Foto dazu sieht aber sehr lecker aus... freue mich, dass es Dir außerdem auch geschmeckt hat.

25.03.2022 19:09
Antworten
SessM

Hallo Maristela, sehr lecker dein Schnitzel mit der Tomatensoße und von mir dafür 5 Sterne! Ich habe mir Spaghetti dazu gemacht. Danke für das schöne Rezept und ein Foto ist auch unterwegs. Lieben Gruß SessM

22.03.2022 15:07
Antworten
Maristela

Vielen lieben Dank. Klar kann man die Tomatensoße auch extra servieren. In jede Tomatensoße gehört aber eigentlich eine kleine Prise Zucker, habe ich leider in meinem Rezept vergessen. Auch kann man eine Kräutermischung nehmen die zum mediterranen Touch passt. 😉

26.10.2020 18:25
Antworten
Juulee

Ich habe kleine Putensteaks verwendet und diese paniert. Das rezept habe ich wegen der Tomatensauce ausgesucht - die ist ein Knaller! LG Juulee

21.10.2020 09:51
Antworten
Maristela

Statt Schweinefleisch gehen auch Hühnchen- oder Putenfilets. Das Fleisch wird durch die Tomatensoße sehr zart. Ich habe so etwas ähnliches immer beim Portugiesen gegessen.

18.07.2018 15:10
Antworten