Sauerkirschkuchen mit Haselnüssen


Rezept speichern  Speichern

für ein Blech

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 02.07.2018



Zutaten

für
1 kg Sauerkirschen, frisch oder 2 Gläser Sauerkirschen
50 g Zucker
125 ml Weißwein
250 g Margarine oder Butter
250 g Zucker
4 Ei(er)
125 ml Milch
300 g Mehl
3 TL Backpulver
3 TL Kakao
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 Pck. Tortenguss, klar
2 EL Zucker, je nach Anleitung für den Guss
3 EL Kirschlikör
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die frischen Kirschen waschen und entsteinen, in einer Schüssel mit 50 g Zucker bestreuen und mit dem Weißwein vermischen. Etwa eine Stunde stehen lassen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen. Die Kirschen aus dem Glas ohne Zucker und Wein ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Das weiche Fett mit 250 g Zucker schaumig rühren, dann mit Eiern, Mehl, Backpulver, Kakao und Nüssen verrühren. So viel Milch dazugeben, dass ein weicher Teig entsteht.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf streichen. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen. Im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Auf dem gebackenen Kuchen den Guss verteilen. Dafür einen Viertelliter Saft abmessen. Falls die Menge nicht ausreicht, mit Wasser ergänzen. Mit dem Tortenguss nach Anleitung zubereiten, nach Belieben etwas Kirschlikör dazugeben. Auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Dazu passt Schlagsahne.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.