Braten
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
marinieren
Salat
Sommer
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Warmer Hähnchen-Zucchini-Tomaten-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.06.2018



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
etwas Olivenöl
etwas Currypulver
etwas Paprikapulver
etwas Pfeffer, bunter oder schwarzer, aus der Mühle
einige Kräuter (Oregano, Rosmarin, Majoran, Basilikum), frisch gehackt
etwas Zitronenabrieb
6 Zweig/e Thymian
250 g Strauchtomate(n)
500 g Zucchini, grün und gelb
etwas Meersalz
4 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln oder hacken.

Die Hähnchenbrustfiletstreifen zusammen mit dem gehackten Knoblauch, Olivenöl, Currypulver, Paprikapulver, einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle, gehackten Kräutern und Zitronenabrieb mischen und etwa 1 - 2 Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank stellen.

Den Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Strauchtomaten waschen, putzen und halbieren. Die Zucchini waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Beides portionsweise in einer heißen Grillpfanne mit ein wenig Olivenöl braten, bis sie ein Streifenmuster bekommen haben. Anschließend herausnehmen und in einer großen Schale oder auf einer Platte verteilen.

Mit etwas Meersalz, einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Zucker und dem Zitronensaft würzen. Die Hähnchenbruststreifen aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen.

In der heißen Grillpfanne goldbraun braten, dabei leicht salzen. Anschließend auf dem Gemüse verteilen und mit den Thymianblättchen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.