Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 42 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Weißbrot, altbackenes, gewürfelt
50 g Haferflocken
300 ml Reismilch (Reisdrink) oder Sojamilch, warm
Ei(er)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 m.-große Paprikaschote(n), rot
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
1 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Paprikapulver, rosenscharf
1 EL, gehäuft Schnittlauchröllchen
 n. B. Thymian, frisch
  Oregano, frisch
 n. B. Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen würfeln (ich habe immer Beutel mit 250 g Brötchenwürfeln in der Tiefkühltruhe) und in eine große Schüssel geben.

Paprika, Zwiebel und Knoblauch ganz fein würfeln und in einem kleinen Topf in wenig Öl kurz andünsten und zu den Brötchen geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Im gleichen Topf dann die Reismilch erwärmen. Die Haferflocken in einer kleinen Schüssel abwiegen und etwas von der warmen Reismilch darüber geben, dass sie gerade so bedeckt sind. Die restliche Reismilch nach und nach zu den Brötchen geben. Die Menge richtet sich danach, wie trocken die Brötchen schon waren, die Mischung soll nicht zu nass sein. Die Schnittlauchröllchen sowie die abgezupften Thymian- und Oreganoblättchen dazugeben. Die Masse probieren und ggf. noch etwas salzen. Dann die Haferflocken sowie das Ei unterrühren und alles mit dem Kochlöffel etwas andrücken und ca. 15 min ruhen lassen.

Mit den Händen zu flachen Küchlein formen und dabei gut zusammendrücken. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in Öl goldbraun braten, gelegentlich wenden. Die Menge ergibt ca 10 Pressknödel.

Dazu gibt es dann z. B. einen gemischten Blattsalat.