Rezept speichern  Speichern

Hähnchen Wraps

leckere Wraps mit saftigem Hähnchen und Gemüse – perfekt für To Go!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.06.2018



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
½ Salatgurke(n)
80 g Salat
100 g Naturjoghurt
1 TL Essig
1 TL Öl
½ TL Senf
1 TL Honig
4 Wrap(s)
etwas Olivenöl zum Braten
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Petersilie, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1. Das Hähnchenbrustfilet abwaschen und trocken tupfen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und klein schneiden.

2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und in Würfelchen schneiden. Die Paprikas waschen, entkernen und mit dem Nicer Dicer in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch- und die Paprikawürfel kurz anschwitzen.

3. Die Salatgurke und den Salat waschen und die Gurke mit dem Nicer Dicer in kleine Würfel schneiden. Für das Dressing den Naturjoghurt mit dem Essig, dem Öl, dem Senf und dem Honig vermischen. Die Wraps erwärmen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.

4. Die Wraps mit etwas Joghurt-Dressing bestreichen und jeweils mit Salat, Hähnchen, Zwiebel-Paprikamischung und Salatgurke belegen, mit Petersilie bestreuen und zusammenrollen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

atomic-kitchen-kitten

Lecker - ich nehme statt Joghurt 100g Frischkäse und etwas Naturjoghurt. Der Essig kommt bei mir direkt in der Pfanne an die Paprika. Der Frischkäse mit dem Senf und dem Honig ist zum Reinlegen und das Ganze dann ein echter Hochgenuss.

17.06.2019 19:02
Antworten