Amerikaner


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.07.2005 2784 kcal



Zutaten

für
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Puddingpulver (Sahnepudding)
3 EL Milch
250 g Mehl
3 TL Backpulver

Für den Guss:

2 EL Wasser, heiß
100 g Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2784
Eiweiß
42,86 g
Fett
96,43 g
Kohlenhydr.
431,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Anschließend mit einem Esslöffel ca. 12 Portionen auf ein gefettetes Backblech setzen und bei 200°C ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen die Amerikaner mit Puderzucker-Glasur überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Ich musste auf die Schnelle etwas zum Kaffee backen und entschied mich für diese Amerikaner, da die Zutaten normalerweise im Vorrat sind. Perfekt!!! Lecker!!! Und sicher demnächst wieder. Alle Sterne 👍

26.02.2022 22:30
Antworten
moschok

Hi, ich nehme 4 EL Milch, 300g Mehl und 1 gestr. TL Backpulver. Nach 5 Minuten backen, bestreiche ich die Amerikaner mit Milch, dann werden sie nochmals ca.10 Min. gebacken. Sind sind dann nicht trocken und schmecken mit verschiedenen Glasuren lecker.

07.07.2021 09:05
Antworten
www_flinkezunge

Bei 200 Grad backen auf welcher Einschub schiene obere mittlere oder untere

03.05.2020 10:24
Antworten
Gotti1968

Moin, ich habe sie heute gemacht sind sehr lecker . Habe nur noch ein wenig Milch mehr bei getan. Sind echt toll geworden.😋👍

02.04.2020 15:19
Antworten
yakos-Testküche

Hallo, kann mir jemand sagen, wie viel Esslöffel in etwa eine Portion ergibt?

10.10.2018 16:22
Antworten
Knudelbärchen

HUHu habe es des huete ausprobiert*schmatz lecker* es ist supi angekommen

19.08.2005 13:36
Antworten
Madimaus

Hallo, backe die Amerikaner auch seit eh und je so...nehme aber auch 1 ganzes päckchen backpulver ...aber da ich die Abwechslung mag variiere ich das... Ich teile den Teig nach dem Anrühren in 3 Schüsseln auf und verrühre dann rote grütze Pulver mit einem teil, einen teil mit vanielle/sahnepudding und den anderen mit schokopudding/kakaopulver. Achtung nicht die ganzen Inhalt der Puddingpulverpackungen nehmen, dann wirds zu trocken ;)...also ca. so die Hälfte reicht aus. so hat man 3 Farben und 3 verschiedene Geschmacksrichtungen. liebe Grüsse Madlen

10.08.2005 15:01
Antworten
Korni57

Hallo, genauso backe ich unsere Amerikaner.Dieses Rezept ist einfach Klasse! LG,Korni

13.07.2005 12:56
Antworten
Katharina30

Hallo Alina, dieses Rezept ist auch von meiner Oma. Ich mag die Amerikaner so am liebsten. Mittlerweile habe ich einige Amerikaner-Rezepte probiert, kehre aber immer wieder zu diesem zurück. LG Kathrina

08.07.2005 18:25
Antworten
alina1st

Hallo Katharina ich kenne das Rezept ansich genauso, nur dass ich bisher immer nur Mehl und ein ganzes Päckchen Backpulver verwendet habe- aber das mit dem Puddingpulver find ich eine super Idee. das Rezept hat sogar mein Opa schon für seine Bäckerei benutzt..... lg alina

08.07.2005 14:24
Antworten