Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 336 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2011
12.362 Beiträge (ø4,18/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
300 g Dinkelmehl Type 1050 oder Dinkelvollkornmehl
175 g Butter
Ei(er)
100 g Rohrzucker, eventuell gemahlen
1 EL Rum, weißer
  Für den Belag:
 n. B. Dinkelgrieß, eventuell Vollwert
500 g Johannisbeeren, schwarze, frische
  Für den Belag: (Quarkbelag)
1 kg Quark
Ei(er)
3 EL Dinkelgrieß, eventuell Vollwert
5 EL Rohrzucker
  Tonkabohnenabrieb

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen. Wenn nötig, Streumehl verwenden. Nun 10 Minuten kühlen.

Die Johannisbeeren putzen. Aus Quark, Eiern, Grieß, Rohrzucker und Tonkabohnenabrieb die Quarkmasse glatt rühren. Nun auf dem Boden erst gleichmäßig den Grieß, dann die Beeren verteilen. Zuletzt den Quarkbelag verstreichen. Den Ofen auf 180 Grad Heißluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Im Backofen benötigt der Kuchen ca. 35 - 40 Minuten. Bei Bedarf das Blech mal drehen oder abdecken.

Ich habe ein kleines Blech von ca. 25 x 35 cm genommen.