Spaghettisalat mit Köttbullar


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 28.06.2018



Zutaten

für
400 g Spaghetti
Salzwasser
500 g Köttbullar aus Rinder- und Schweinefleisch
1 Becher Schmand
4 EL Naturjoghurt
3 EL Tomatenmark
4 EL Tomatenketchup
3 TL Brühe, gekörnte
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Salatgurke(n)
3 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 15 Minuten
Die Spaghetti, am besten in 5 - 6 Teile gebrochen, nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Anschließend abgießen, in eine Salatschüssel füllen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Köttbullar nach Packungsanleitung erwärmen, z. B. in der Pfanne 12 Minuten braten, gegen Ende etwas Butter hinzufügen.

Für das Dressing Schmand, Naturjoghurt, Ketchup, Tomatenmark, gekörnte Brühe, Maggi, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und mit den Spaghetti vermischen. Die Nudeln können dabei auch noch lauwarm sein. Den Mais und die Kidneybohnen abgießen, hinzufügen und vermischen.

Die Salatgurke und die Tomaten würfeln und mit dem restlichen Salat vermengen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Köttbullar untermischen. Den Salat über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.