Falscher Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

aus Kohlrabi

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.06.2018 190 kcal



Zutaten

für
3 Kohlrabi
Salzwasser
150 g Cherry-Rispentomate(n)
100 g Fleischwurst
3 große Gewürzgurke(n)
4 m.-große Ei(er)
1 Zwiebel(n)
2 Becher Crème fraîche mit Kräutern, 15 % Fett
½ Bund Petersilie oder Schnittlauch
½ TL Currypulver
1 TL, gestr. Paprikapulver
1 TL Senf, mittelscharfer
Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
etwas Gurkenwasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Die Kohlrabi schälen, würfeln und dann mit Salzwasser bissfest garen. Abkühlen lassen und in eine große Schüssel füllen. In der Zwischenzeit die Eier hart kochen und ebenfalls auskühlen lassen.

Die Fleischwurst und die Gewürzgurken würfeln und zu den Kohlrabiwürfeln geben. Die Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Dann in die Schüssel geben. Die Eier pellen, klein schneiden und zu den übrigen Zutaten geben. Die Zwiebel pellen, fein würfeln und zu dem Salat geben.

Die Creme fraîche in eine kleine Schüssel geben. Senf, Curry und das Paprikapulver zufügen. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss so viel von dem Gurkenwasser unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist - wie man mag.

Die Petersilie waschen und klein hacken und zum Dressing geben. Alles gut miteinander vermengen und eine Nacht ziehen lassen.

Pro Portion 190 Kcal

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

001andrea62

Liebe BinaBe, vielen Danke für deine positive Rückmeldung. Es freut mich wenn es euch geschmeckt hat.

13.05.2019 13:02
Antworten
BinaBe

Mein Freund und ich habe ihn zum grillen gemacht. Er war sehr lecker und kam echt gut an

03.05.2019 10:01
Antworten
001andrea62

Hallo Helene, das freut mich aber sehr, dass du das Rezept probiert hast. Die Idee mit dem Kochschinken ist auch toll. Man könnte auch Putenbraten nehmen. Danke auch für dein Bild. lg Andrea

03.07.2018 16:43
Antworten
He-fe

Hallo Andrea Da möchte ich gleich mal die erste Bewertung abgeben. Ich habe gestern deinen Salat zum Grillen bei meinem Sohn mitgenommen. Ich habe die Fleischwurst durch Kochschinken ersetzt, so habe ich noch ein paar Kalorien eingespart. Uns hat er sehr gut geschmeckt. Habe auch ein Foto hochgeladen. LG Helene

30.06.2018 16:08
Antworten