Erdbeer-Biskuitrolle à la Gabi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine rechteckige Backform von 36 x 24 cm

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 25.06.2018



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

3 m.-große Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
2 Msp. Vanillepulver
60 g Weizenmehl Type 1050
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver mit Safran

Für die Füllung:

6 Blätter Gelatine, weiß
500 g Erdbeeren
½ Zitrone(n), Abrieb davon
3 EL Puderzucker
250 g Quark, 10 % Fett
150 g Pflanzencreme zum Schlagen

Außerdem:

2 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 2 Minuten
Das Eiweiß mit Salz und 2 EL kaltem Wasser steif schlagen. Den Zucker und 1 Msp. Vanillepulver einrieseln lassen.

Die Eigelbe glatt rühren und mit einem Schneebesen den Eischnee unterziehen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, über die Eimasse sieben und schnell unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige 36 x 24 cm große Backform streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 12 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Biskuit mit dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen.

150 g Erdbeeren, Zitronenabrieb und 2 EL Puderzucker mit einem Mixstab pürieren. Das restliche Vanillepulver und den Quark unterrühren. Die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser eingeweicht und bei kleiner Hitze auflösen. Drei Esslöffel Quarkcreme in die Gelatine rühren, anschließend alles unter die übrige Quarkcreme rühren. Von den restlichen Erdbeeren einige beiseitelegen, die übrigen klein schneiden und in die Quarkcreme geben. Die steif geschlagene Schlagcreme unterheben. Den Biskuitteig entrollen und mit der Quarkcreme bestreichen. Wieder aufrollen und ca. 2 Std. kalt stellen.

Mit dem restlichen Puderzucker bestreuen und mit den zurückbehaltenen Erdbeeren dekoriert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.