Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Pastinakencremesuppe Nr. 2, à la Gabi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.06.2018



Zutaten

für
600 g Pastinake(n), geschält, gewürfelt
100 g Pastinake(n), geschält, für die Pastinakenchips
1 Stange/n Lauch, in feine Streifen geschnitten
2 Wacholderbeere(n), fein gehackt
4 EL Butter
1.000 ml Gemüsebrühe
Salz
2 EL Zitronensaft
2 cm Meerrettich, fein gerieben
125 ml Sahne, steif geschlagen
250 ml Rapsöl zum Frittieren
1 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen, Pastinakenwürfel, Lauch und Wacholderbeeren darin anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weich köcheln lassen.

Danach mit einem Mixstab fein pürieren. Den Rest der Butter würfeln und mit einem Schneebesen nach und nach unterrühren. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Den Meerrettich mit der Sahne mischen und unterheben.

Die beiseitegestellte Pastinake der Länge nach auf einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben hobeln und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Rapsöl in einem Topf stark erhitzen, die Pastinakenscheiben hierin in 3 - 4 Min. knusprig frittieren, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenpapier entfetten und salzen.

Die Suppe in tiefe Teller geben und mit Pastinakenchips und Gartenkresse bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.