Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2018
gespeichert: 4 (1)*
gedruckt: 87 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
Ei(er)
5 EL Wasser, warmes
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
  Fett für die Form
  Für den Belag:
300 g Bitterschokolade, edelbitter
400 g Sahne
4 TL Espressopulver
2 EL Kirschwasser, evtl.
1 Prise(n) Salz
300 g Erdbeeren oder andere Früchte
 n. B. Puderzucker für die Beeren
1 Spritzer Zitronensaft
Erdbeeren (Schokoerdbeeren) zum Dekorieren, evtl.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne kaltstellen. Einige Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Den Rest der Erdbeeren mit dem Mixer pürieren. Je nach Geschmack der Erdbeeren hier etwas Puderzucker und/oder Zitronensaft hinzugeben.

Erdbeeren geben dem Kuchen eine schöne sommerliche Note. Alternativ können auch andere Obstsorten, z. B. Kirschen, Mangos, Kiwi, Himbeeren, Bananen, usw. - verwendet werden. Falls Bananen verwendet werden, diese gut in Zitronensaft wenden, damit sie nicht ganz so schnell braun werden.

Für den Boden den Ofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier, warmes Wasser, Zucker, Vanillezucker, Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren, bis ein homogener Teig entsteht.

Den Teig in eine gefettete 28er Springform geben. Den Boden bei 150 °C 20 Minuten backen. Gerne nach ca. 15 Minuten mit einem Zahnstocher in der Mitte reinstechen. Bleibt kein Teig mehr kleben, ist der Boden fertig. Den Boden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zum Schichten der Torte einen Tortenring um den Kuchenboden stellen. Falls kein Tortenring vorhanden ist, kann hierfür der Rand der Springform verwendet werden.

100 g der Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Während die Schokolade schmilzt, das Erdbeerpüree und die zerkleinerten Erdbeeren auf dem Kuchenboden verteilen.

Die Schokolade leicht abkühlen lassen, sie soll aber noch flüssig sein. Die flüssige Schokolade über die Erdbeerschicht gießen. Den Boden mit der Erdbeer-Schokomasse abkühlen lassen, bis die Schokolade fest ist.

Nun die Mousse au Chocolat zubereiten. Von der Schokolade evtl. zur Dekoration einige Späne mit dem Messer abhobeln. Die übrige Schokolade in einem Wasserbad auf niedriger Stufe schmelzen. Inzwischen 50 g Sahne in einem Topf erhitzen und darin das Espressopulver auflösen und beiseitestellen.

Die Prise Salz und das Kirschwasser, sofern gewünscht, mit der Sahne verrühren. Die restlichen 350 g Sahne steif schlagen. Anschließend die Espressosahne vorsichtig unterrühren. Mit einem Schneebesen die geschmolzene, leicht abgekühlte Schokolade unter die Sahne heben. Die Mousse gleichmäßig auf der unteren Tortenschicht verteilen.

Wer mag und noch Erdbeeren und Schokolade übrig hat, kann einige Erdbeeren in flüssige Schokolade tauchen und abkühlen lassen. Diese können, wenn die Mousse fest geworden ist, darauf gesetzt werden. Schokoerdbeeren sehen als Deko toll auf der Torte aus. Die Schokoraspel können als Deko in der Mitte der Torte platziert werden.

Die Torte dann mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, gerne länger. Die Torte eignet sich ideal dafür, einen Tag früher gemacht zu werden.

Ergibt ca. 16 Stücke.