Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Party
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen Wrap

deftig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 25.06.2018



Zutaten

für
1 ½ kg Hühnerbrüste
1 Pck. Wrap(s)
1 ½ Tomate(n), in Scheiben geschnitten
3 Gewürzgurke(n), in Scheiben geschnitten
1 Gurke(n), in Scheiben geschnitten

Für die Sauce:

1 Becher Joghurt, griechischer
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Sumach
⅛ TL Cayennepfeffer
¼ TL Pfeffer

Für die Marinade:

1 EL Zitronensaft
¼ TL Salz
½ TL Zimtpulver
¼ TL Cayennepfeffer
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Knoblauchgranulat
1 TL Kurkumapulver
1 TL Kardamom
1 EL Paprikapulver
1 EL Sumach
1 EL Salz
4 EL Öl
1 EL Zitronensaft
3 Knoblauchzehe(n), gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 3 Minuten
Für die Marinade die Gewürze miteinander vermischen. Danach das Öl, die Knoblauchzehe und den Zitronensaft dazugeben und erneut vermischen. Danach die Hühnerbrüste in der Marinade wälzen und 6 - 12 Stunden ziehen lassen.

Wenn die Hühnerbrüste lange genug geruht haben, die Soße zubereiten. Dafür alle Gewürze mit dem griechischen Joghurt vermengen. Nun die Knoblauchzehe und den Zitronensaft dazugeben und erneut vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank ziehen lassen, bis man die Wraps belegt.

Die Gurke, die Tomaten und die Gewürzgurken in Scheiben schneiden, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis man die Wraps belegt.

Nun die Hühnerbrüste ca. 16 - 18 Minuten bei 220 °C Ober/-Unterhitze im Ofen garen, wenn sie fertig sind, auch in Scheiben schneiden.

Nun kann man sich seinen Wrap nach Wunsch belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.