Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Pilze
Schmoren
Schwein
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Michis Jägerschnitzel

perfekt geeignet für die Low-Carb-Diät

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.06.2018



Zutaten

für
2 Schweinesteak(s) (Karreesteaks, mariniert)
1 Zwiebel(n), rot
150 g Speckwürfel
100 g Karotte(n) (Babykarotten)
100 g Champignons
80 g Bohnen, grüne (Fisolen), TK oder frisch
100 g Mais
100 ml Cremefine mit Pilzen
1 Kugel Mozzarella
1 Prise(n) Kümmelpulver
½ Würfel Suppengewürz
Paprikapulver, edelsüß
Gewürzmischung (Mozzarellagewürz)
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer
Worcestersauce
Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Champignons in Scheiben schneiden, die Fisolen eventuell halbieren und die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Als Alternative zu frischem Gemüse eignet auch eine Tiefkühlgemüse-Mischung (Röstgemüse Förster Art).

Für die Variante mit frischem Gemüse die Babykarotten, Champignons, Fisolen und den Mais der Reihe nach in einer Pfanne gut anbraten, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Die Cremefine hinzugeben und durchmischen.

Für die Variante mit TK-Gemüse das Gemüse in einem Topf erhitzen, die Cremefine hinzugeben und durchmischen.

Die Speckwürfel gut anrösten, die Karreesteaks und etwas später die Zwiebel hinzugeben und ebenfalls mitrösten. Das Gemüse in die Pfanne mit dem Fleisch geben.

Den Brühwürfel in 100 ml warmem Wasser auflösen, mit einem Schuss Cremefine vermischen und die Fleisch-Gemüse-Pfanne damit aufgießen. Mit Paprikapulver, Kümmelpulver, Worcestersauce und Sojasauce je nach Geschmack würzen und ca. 20 Minuten lang ohne Deckel einreduzieren lassen.

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, mit Mozzarellagewürz würzen und auf das Karreesteak in der Pfanne legen. Den Deckel auf die Pfanne geben und ca. 5 Minuten schmelzen lassen, anschließend anrichten.

Als Beilage eignen sich Spätzle oder Bratkartoffeln. Das gilt allerdings nicht für die Low-Carbler.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.