Salat mit Spargel, Erdbeeren, Rucola und Pinienkernen


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, sommerlich frisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.06.2018 510 kcal



Zutaten

für
800 g Spargel
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 Stück(e) Butter

Für den Salat:

150 g Erdbeeren
100 g Rucola
2 EL Granatapfelkerne
2 EL Pinienkerne

Für das Dressing:

50 ml Wasser
50 ml Balsamico bianco, erhitzt
15 ml Himbeeressig
1 EL Walnussöl
25 g Zucker
n. B. Basilikumblätter, frische
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und ca. 12 Minuten in Wasser mit je1 TL Salz und Zucker sowie 1 Stückchen Butter kochen.

Für das Dressing den Zucker unter Rühren im heißen Topf karamellisieren und mit heißem Wasser und dem heißen Essig verrühren. Vorsicht, es spritzt möglicherweise! Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln, bis alle Karamellklümpchen aufgelöst sind. Das Öl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Rucola mit geviertelten Erdbeeren, Granatapfelkernen und Spargelstücken vermengen. Das Basilikum in Streifen schneiden und darüber streuen.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten und zusammen mit dem Dressing kurz vor dem Verzehr zum Salat geben. Vorsichtig verrühren.

Ich habe weißen Spargel verwendet, mit grünem geht es sicher auch. Die Mengenangaben ergeben 1 Portion als Hauptmahlzeit bzw. 2 Vorspeisen- oder Beilagenteller.

Die Spargelmenge ist die gekaufte, noch ungeschälte Menge. Nach dem Schälen sind es ca. 550 g Spargel.

Das Foto zeigt die Hälfte des zubereiteten Salats auf einem großen Speiseteller.

Pro Portion 510 Kcal



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.