Zitronen-Pesto-Pasta


Rezept speichern  Speichern

mit Brokkoli und Feta-Käse

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.06.2018



Zutaten

für
160 g Fusilli, o. a. Nudeln nach Wahl
200 g Brokkoli
2 EL Olivenöl oder Rapsöl
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt, evtl. auch mehr
50 g Zwiebel(n), in kleinen Würfeln
50 g Tomate(n), getrocknet
½ Tasse Milch
2 EL, gehäuft Basilikumpesto
100 g Feta-Käse
einige Basilikumblätter, grob gehackt
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Brokkoli in kleine Röschen teilen/schneiden. Die Tomaten etwas klein schneiden. Den Feta-Käse in kleinere Würfel schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Drei Minuten bevor die Nudeln gar sind, die Brokkoliröschen mitkochen.

Während die Nudeln garen, das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Tomate und Knoblauch darin anschwitzen. Mit einer halben Tasse Milch ablöschen und ein wenig reduzieren lassen. Die fertigen Nudeln mit dem Brokkoli abschütten und dazugeben. Die Hälfte vom Feta-Käse, Pesto und Zitronensaft gut untermischen. Evtl. etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Auf zwei tiefe Teller verteilen und vor dem Servieren mit dem Rest Feta-Käse und den Basilikumblättchen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TASTEria

Wir haben die Zwiebel weggelassen und frische statt getrocknete Tomaten genommen. Fantastisch!

02.11.2019 18:05
Antworten
Gaumenfreude47

Sorry, soll natürlich "Sosse" heissen!

01.09.2019 15:18
Antworten
Gaumenfreude47

Super lecker **** Habe für die Disse frische Tomaten genommen und ital.Kräutermischung. Den Brokkoli habe ich ganz kurz extra gegart und mit dem Schafskäse ganz zum Schluss zugegeben.

01.09.2019 15:16
Antworten
firegirlxs

Sehr lecker! Hab auch die getrockneten Tomaten weg gelassen. Brokkoli war TK, den kurz mit heissem Wasser in einer Schüssel auftauen lassen, kleiner geschnitten und so wie im Rezept 3 Minuten vor Ende zu den Nudeln. Für die Sosse hab ich Kondensmilch genommen und noch mit dem Nudelwasser etwas flüssiger und „mehr“ gemacht. Gibt’s bestimmt nochmal.

22.01.2019 19:10
Antworten
MeliW94

Ein sehr leckeres und schnelles Rezept! :) für zwei Personen (mein Freund zwei Teller und ich einen Teller) genau richtig! Wir haben statt getrockneten Tomaten normale genommen. Ansonsten genau nach Rezept, mit gefrorenem Brokkoli weil der frische ausverkauft war. Hab ihn gleich mit zu den Nudeln und es hat super geklappt! Vielen Dank für das Rezept, 5* :)

07.10.2018 16:36
Antworten
badegast1

Hallo, da mein Mann keine Tomaten mag, habe ich anstelle Tomatenmark genommen und mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln angeschwitzt. Ansonsten nach Rezept Sehr lecker!! Vielen Dank fürs schöne Rezept LG Badegast

15.07.2018 15:35
Antworten
käsespätzle

Hallo, auch bei uns gab es die Zitronen-Pesto-Pasta. Das ist ein schnell gemachtes und leckeres Essen. Ich hatte noch eine frische Tomate klein geschnitten und dazu gegeben und etwas mehr Flüssigkeit. LG käsespätzle

15.07.2018 08:44
Antworten
JuliGro

Hallo, bei uns gab es heute diese leckere Pasta und ich kann sie nur weiterempfehlen. Liebe Grüße, Julia

06.07.2018 21:49
Antworten
Haubndaucher

Servus. Diese Pasta hat uns zu 100% überzeugt. Da wir sowieso alles lieben was mit Feta zu tun hat, hat uns der Geschmack vom Hocker gerissen. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

05.07.2018 22:56
Antworten
Business-Kasper

Uns hat es gut geschmeckt! Wir haben allerdings die getrockneten Tomaten weggelassen. Ich habe noch Zitronenthymian aus dem Garten in der Milch mitziehen lassen, das hat gut gepasst. Etwas mehr Milch habe ich zum Schluss auch noch ergänzt, da wir Soße mögen :-) Passt gut zum Sommer!

04.07.2018 19:06
Antworten