Frühling
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Sommer
warm
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kleiner Salat mit Sojasprossen und Krabben

leicht scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.06.2018



Zutaten

für
100 g Sojasprossen, frisch
1 Pck. Garnele(n) (Partygarnelen), ca. 100 g
1 große Zwiebel(n)
½ Paprikaschote(n), gelb (oder 1 kleine)
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce, am besten dunkel
1 Spritzer Worcestersauce
1 TL, gehäuft Fischsauce
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
Woköl
2 EL, gehäuft Chilisauce (Sweet Chilisauce)
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zwiebel und die Paprikaschote in feine Streifen schneiden.

Etwas Woköl im Wok erhitzen, die Sojasprossen und die Zwiebelstreifen kurz scharf anbraten, die Hitze drosseln und den Inhalt weiter schmoren. Sojasoße, Sesamöl, Worcestersoße, Knoblauch und Fischsoße nach und nach dazugeben. Alles kurz einköcheln, so dass die Sprossen knackig bleiben. Die Gewürze dazugeben und alles scharf abschmecken. Zum Schluss erst die Garnelen und die Sweet Chilisauce dazugeben und unterrühren, sie sollen nur den Geschmack ab- und annehmen.

Alles vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Salat in einer kleinen Schüssel anrichten und Sesam unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.