Schneewittchenhafter russischer Zupfkuchen


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er oder 28er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.06.2018



Zutaten

für

Für die Füllung: (Kirschfüllung)

1 gr. Glas Kirsche(n) oder Schattenmorellen
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Mürbeteig:

300 g Mehl
40 g Backkakao
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
150 g Zucker
150 g Butter
1 Ei(er)
Fett für die Form

Für die Füllung: (Quarkfüllung)

100 g Butter, zimmerwarme
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
500 g Quark
200 g saure Sahne
200 g süße Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 9 Stunden 30 Minuten
Für die Kirschfüllung die Kirschen mit dem Saft in einen Topf geben. Etwa 4 EL des Kirschsafts abschöpfen und mit dem Vanillepuddingpulver verrühren. Die Kirschen mit dem Saft aufkochen, das angerührte Vanillepuddingpulver unterrühren und kochen, bis die Flüssigkeit bindet. Anschließend zum Abkühlen zur Seite stellen.

Für den Mürbeteig Mehl, Backkakao und Backpulver vermengen und anschließend die restlichen Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten. Am Schluss den Teig mit den Händen bearbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 15 Minuten zum Kühlen in den Kühlschrank geben.

Den Backofen auf 160 °C Umluft oder 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.

Für die Quarkfüllung die süße Sahne steif schlagen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zuletzt Vanillepuddingpulver, Quark, saure und süße Sahne mit einem Schneebesen unterheben. Darauf achten, dass sich möglichst wenig Luftblasen bilden.

2/3 des Mürbeteigs auf einen Durchmesser von ca. 36 - 38 cm ausrollen und die Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand von ca. 4 - 5 cm hochziehen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Die Kirschfüllung auf den Boden geben und anschließend die Quarkfüllung vorsichtig darauf verteilen. Zuletzt den restlichen Mürbeteig ausrollen und auf die Quarkfüllung zupfen.

Den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten bei der angegebenen Temperatur backen. Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und den Kuchen bei geschlossener Backofentür ca. 1 Std. auskühlen lassen. Die Backofentür öffnen und den Kuchen weitere 15 Minuten abkühlen lassen.

Den Zupfkuchen mindestens 3 Std., am besten über Nacht, kaltstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.