Gemüse
Salat
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kichererbsen-Bohnensalat

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.07.2018



Zutaten

für
1 Dose Kichererbsen, 425 g Abtropfgewicht
1 Dose Bohnen, weiße, 400 g Abtropfgewicht
2 m.-große Tomate(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Rucola
1 Handvoll Feldsalat
70 ml Olivenöl, gutes
1 ½ EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
½ TL Pul Biber
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Kurkumapulver
einige Stiele Petersilie
Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Einige Stunden vor dem Verzehr die Marinade zubereiten. Dafür das Olivenöl mit dem Zitronensaft und den Gewürzen mischen. Die abgetropften Kichererbsen und Bohnen in die Marinade geben und gut durchziehen lassen.

Vor dem Servieren die Tomaten in Würfel schneiden. Den Rucola waschen, in mundgerechte Stückchen schneiden oder zupfen. Den Feldsalat säubern. Die Frühlingszwiebeln säubern und in Röllchen schneiden.

Alles unter den Bohnensalat heben und nochmals abschmecken. Evtl. 1 Prise Zucker untermischen, falls zu viel Säure vorhanden sein sollte.

Wenn der Salat zum Sattwerden sein soll, kann man 1 Dose abgetropften Thunfisch unterheben.

Käsewürfel schmecken auch gut dazu, mit Baguette genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.