Salat
Gemüse
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Vegan
Snack
Reis- oder Nudelsalat
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Sommerlicher veganer Pesto-Salat

mit selbst gemachtem Petersilien-Basilikum-Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.06.2018



Zutaten

für

Für den Salat:

150 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
10 Datteltomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
½ Avocado(s)
½ Bund Blattpetersilie

Für das Pesto:

40 g Pinienkerne
½ Bund Blattpetersilie
½ Bund Basilikum
2 Knoblauchzehe(n)
4 EL Hefeflocken
1 EL Weißweinessig
1 TL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.

Inzwischen die Zutaten für den Salat klein schneiden und in eine Schüssel geben.

Die Zutaten für das Pesto im Mixer pürieren. So viel Olivenöl hinzugeben, dass ein leicht flüssiges Dressing entsteht.

Zum Schluss die Nudeln abgießen, zu den Salatzutaten geben und das Dressing unterrühren. Warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carlos272

schnell gemacht und sehr lecker Danke für das Rezept

02.07.2018 10:31
Antworten
energybird

Klar, warum nicht. Ist der perfekte Beilagen-Salat, auch zu Gegrilltem :-)

22.06.2018 06:24
Antworten
lauriing

Fände ich mit Hühnchen dazu noch etwas besser

21.06.2018 18:13
Antworten
Sabrina-Zaitschek

schmeckt super lecker und wird zu 100% öfters gekocht bei uns

21.06.2018 09:36
Antworten