Tim Tam-Cheesecake


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

3-Lagen-Schokoladencheesecake ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 16.06.2018



Zutaten

für
137 g Oreo-Kekse (eine Packung)
50 g Butter, geschmolzen
6 Keks(e) (weiße Tim Tam)
6 Keks(e) (Vollmilch Tim Tam)
6 Keks(e) (dunkle Tim Tam)
750 g Frischkäse, weicher
375 ml Crème double
165 g Zucker, fein
200 g Schokolade, weiße, fein gerieben
200 g Vollmilchschokolade, fein gerieben
200 g Schokolade, dunkle, fein gerieben
60 ml Wasser, kochendes
3 TL Gelatinepulver

Für die Dekoration:

Karamellsauce
Keks(e) (Tim Tam)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden
Eine 20 cm Springform innen (Boden und Seiten) mit Backpapier auskleiden.

Die Oreo Kekse fein zerkleinern und die geschmolzene Butter unterrühren bis alles gut vermischt ist. Die Masse auf dem Boden der vorbereiteten Springform festdrücken. Die Form für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Boden fest wird.

Die Tim Tam-Kekse in wechselnden Farben nebeneinander an der Seite der Form anordnen und die Form wieder in den Kühlschrank stellen.

1/3 vom Frischkäse (250 g) mit 1/3 der Crème double (125 g) und 1/3 des Zuckers (55 g) in eine Küchenmaschine (alternativ Schüssel und Mixer) geben und mixen, bis die Masse gleichmäßig und weich ist. Die weiße Schokolade dazugeben und komplett mit der Masse mischen.
1 EL kochendes Wasser in eine kleine Tasse geben und 1 TL Gelatine zugeben. Rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat und dann der Frischkäsemasse zufügen und gut durchmixen.

Die Masse in die vorbereitete Form füllen, die Oberfläche glätten und die Form für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bis die Masse einigermaßen fest geworden ist.

1/3 vom Frischkäse, 1/3 der Crème double und 1/3 des Zuckers in eine Küchenmaschine (alternativ Schüssel und Mixer) geben und mixen bis die Masse gleichmäßig und weich ist. Die Vollmilchschokolade zugeben und komplett mit der Masse mischen.
1 EL kochendes Wasser in eine kleine Tasse geben und 1 TL Gelatine zugeben. Rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat und dann der Frischkäsemasse zufügen und gut durchmixen.

Auch diese Masse in die Form füllen, die Oberfläche glätten und die Form wieder für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit dem restlichen Frischkäse, der verbleibenden Crème double, dem restlichen Zucker, der dunklen Schokolade und der restlichen Gelatine ebenso verfahren und die Masse über die Vollmilchschokoladenschicht in die Form füllen. Die Oberfläche glätten und die Form diesmal für 3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Den Cheesecake aus der Form nehmen, auf eine Kuchenplatte geben und nach Wunsch dekorieren. Ich habe Mini-Tim Tams und restliche der großen Tim Tams plus etwas Karamellsoße genommen. Man kann aber auch mit Schlagsahne verzieren oder seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Ein paar Tipps/Erfahrungswerte:
Meine 20 cm Form hat 9 cm Innenhöhe, die ich auch gebraucht habe und ist keine Springform; ein Ring mit nach oben herausnehmbaren Boden hat aber auch funktioniert.

Die Form mit Backpapier auskleiden: erst nur den Boden auskleiden, nach dem Einfügen des Oreobodens und der Kekse, außen passend zugeschnittenes Backpapier zwischen Kekse und den Rand der Form schieben. Das geht deutlich einfacher als den Rand vorher auszukleiden. Ich hatte das Backpapier am Rand sogar erst nach der zweiten Schoko-Cheesecake Schicht eingefügt.

Ich habe die Oreos in einer Küchenmaschine zerkleinert, geht aber auch in Plastikbeuteln mit einem Nudelholz.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.