Pizza rawit - klein aber oho!


Rezept speichern  Speichern

Eine Pizza, wie sie nur Balinesen zaubern konnten. Rezept aus Sanur, Bali, Indonesien

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.06.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

70 g Mehl Type 405
30 g Wasser, lauwarm
2 g Rinderbrühe, instant
1 EL Sonnenblumenöl

Für die Sauce:

4 EL Süß-sauer-Sauce, scharf (Thai-Art Nr. 3, siehe meine Rezepte)
1 EL Tomatenpüree
2 EL Orangensaft
3 m.-große Knoblauchzehe(n), gepresst
1 EL Oregano, gerebelt

Für den Belag:

50 g Emmentaler, in Raspeln
40 g Schinkenwürfel, geräuchert
2 m.-große Tomate(n), vollreif
¼ Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Außerdem:

1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sellerieblätter, frisch oder TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in eine Plastikfolie packen und im Kühlschrank ca. eine Stunde reifen lassen.

Inzwischen die Zutaten für die Sauce mischen.

Für den Belag die Tomaten waschen und quer in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben pfeffern und salzen. Von der geschälten Zwiebel quer zwei Scheiben abschneiden und zu Ringen zergliedern.

Den Backofen auf 200 °C Oberhitze einschalten.

Den Teig aus der Folie nehmen, einmehlen, etwas flach drücken und dünn ausrollen, dabei immer wieder gut beidseitig einmehlen.

Das Sonnenblumenöl in einer 28er Pfanne erhitzen, den Teigfladen einlegen und beidseitig braten, bis er hellbraune Flecke bekommt.

Den Boden auf ein Backblech geben, mit der Sauce bestreichen, dann zuerst mit Emmentaler, dann mit Schinkenwürfeln, Tomaten und Zwiebelringen bestreuen bzw. belegen.

Die Pizza im vorgeheizten Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Pizza aus dem Ofen nehmen, mit den Sellerieblättern bestreuen, mit einem Rollmesser in 4 Teile schneiden und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.