Quarkknödel mit Zwetschgen-Kompott


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 18.06.2018



Zutaten

für

Für die Knödel:

500 g Magerquark
7 Scheibe/n Toastbrot (Weizentoast)
1 Vanilleschote(n)
100 g Butter, weich
40 g Zucker
1 Ei(er), Größe M
1 Eigelb, Größe M
2 TL Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
4 EL Mandel(n), gemahlen
Salz

Für das Kompott:

60 g Zucker
200 ml Apfelsaft
1 Stück(e) Zimtstange(n), ca. 3 cm
1 Streifen Bio-Zitronenschale
2 TL Speisestärke
500 g Zwetschgen, entsteint

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Für die Knödel den Quark in einem Mulltuch leicht ausdrücken. Das Toastbrot entrinden und in einem Blitzhacker fein zerkleinern. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem kleinen Messer auskratzen. 30 g Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Quark, Vanillemark, Ei, Eigelb und 1 TL Zitronenschale zugeben und glatt rühren. Die Toastbrösel unterarbeiten. Abgedeckt zwei Stunden kalt stellen.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 1 TL Zitronenschale untermischen. Restliche Butter schmelzen.

Für das Zwetschgen-Kompott den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Karamell mit Apfelsaft ablöschen. So lange kochen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Zimtstange und Zitronenschale zugeben und zwei Minuten mitkochen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Die Stärke unter Rühren in den heißen Saft gießen und eine Minute kochen. Die halbierten Zwetschgen zugeben und mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren. Zugedeckt bei mittlerer Hitze fünf Minuten kochen und leicht abkühlen lassen.

Reichlich leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die Quarkmasse mit angefeuchteten Händen zu 20 Knödeln formen. Die Knödel in das leicht siedende Wasser geben und bei mittlerer Hitze sieben Minuten gar ziehen lassen.

Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

Die Quarkknödel mit warmer, zerlassener Butter, gerösteten Mandeln und Zwetschgen-Kompott servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.