Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grill-Granate

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.06.2018



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
28 Scheibe/n Räucherschinken
5 große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie, glatt
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Honig, flüssig
7 EL Barbecuesauce
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für Hackmasse die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und klein hacken. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Das Hack mit Knoblauch und Petersilie vermengen. Mit ca. 2 TL Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Hack 15 Kugeln formen, die ca. der Größe der Zwiebeln entsprechen.

Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die äußeren 3 Zwiebelschichten ablösen.

Für die Soße die Barbecue-Soße und Honig verrühren. Jeweils einen Hackball mit 2 Zwiebel-Hälften umschließen und diese andrücken. Zwei Scheiben Schinken stramm und über Kreuz um die Kugel wickeln. Die Kugeln komplett mit der Soße bestreichen.

Kurz bei großer Temperatur anbraten und anschließend bei indirekter, geringer Hitze fertig garen.
Am besten eignet sich ein Grill mit Deckel.

Alternativ kann auch der Ofen verwendet werden. Hier am besten kurz in der Pfanne anbraten und anschließend für ca. 20 min bei 220 Grad garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.