Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
warm
einfach
Kartoffeln
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Süß-scharfer Ziegenkäsequark zu Süßkartoffeln

vegetarisch leichtes Sommergericht - der Quark eignet sich auch als Dip oder Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.06.2018



Zutaten

für
250 g Quark, halbfett oder mager
150 g Ziegenfrischkäse
2 TL Honig
1 EL Milch
etwas Zitronensaft
½ TL Salz
½ TL Knoblauchpulver, ersatzweise 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt und in etwas Butter gedünstet
1 kleine Chilischote(n)
etwas Thymian
500 g Süßkartoffel(n), gewaschen, in mundgerechte Schnitze geteilt
2 EL Pflanzenöl, gutes
1 TL Paprikapulver, edelsüß
n. B. Salz
250 g Tomate(n), kleine, gewaschene und halbierte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Quark gut mit dem Ziegenfrischkäse, Honig, etwas Milch und Zitronensaft sowie den Gewürzen verrühren.

Die Süßkartoffelschnitze mit Paprikapulver und Öl vermischen, anschließend in eine Gratinform oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Auf der Mittelschiene des heißen Backofens bei 150 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. backen. Natürlich kann man sie auch in geölter Alufolie auf dem Grill garen, was jedoch nicht so gesund sein soll.

Die Süßkartoffelspalten mit dem Quark und den Tomatenhälften auf Tellern anrichten und genießen.

Der Quark kann auch als Dip, zu Gegrilltem oder als Brotaufstrich verwendet werden. Bei letzterem die Milch weglassen, damit der Aufstrich nicht zu flüssig wird.

Auch als Vorspeise für mehrere Personen geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sigraen

Hallo, SiriDex, ich bedanke mich ganz herzliche für den freundlichen Kommentar! Freut mich sehr, daß das Rezept gefällt! Grüßle, Sígraen

10.07.2018 20:19
Antworten
SiriDex

hi, das rezept war einfach nachzukochen und hat recht lecker geschmeckt, beim nächsten mal würde ich die milch weglassen, weil wir eine festere konsistenz bevorzugen. beim zubereiten hat mir persönlich der quark nicht so zugesagt, aber durchgezogen und dann mit der süsskartoffel zusammen war er sehr lecker! lg dex

10.07.2018 19:32
Antworten