Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2018
gespeichert: 6 (1)*
gedruckt: 107 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Rinderhackfleisch
250 g Spaghetti
1 1/2  Brötchen
Ei(er)
500 ml Brühe
250 ml Sahne
150 g Käse, gerieben
75 g Salami, ca. 0,5 cm groß gewürfelt
6 EL Ketchup
3 EL Paniermehl
1 TL Mehl oder Saucenbinder
 etwas Butterschmalz
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen in Wasser kurz einweichen. Hackfleisch, eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen, Ei, Salz und Pfeffer verkneten. Sollte die Masse zu flüssig sein, mit etwas Paniermehl andicken.

Die Masse in ca. 6 gleiche Teile teilen und mit feuchten Händen jeweils auseinanderdrücken. Mit etwas Salamiwürfel und Käse bestreuen und zu einer Roulade formen. Die Rouladen im Paniermehl wenden.

In einem großen Topf mit heißem Butterschmalz von allen Seiten kurz anbraten, danach wieder aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Brühe mit dem Ketchup im Topf erhitzen. Sahne zugeben und kurz aufkochen lassen. Die Soße mit Mehl bzw. Saucenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Die Rouladen wieder in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 20 min bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Währenddessen die Spaghetti abkochen und mit den restlichen Salamiwürfeln und dem geriebenen Käse vermengen.

Auf Tellern anrichten und sofort servieren.