Vegetarisch
Backen
Dessert
Frucht
Schnell
Sommer
Tarte
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Mini-Aprikosen-Tarte mit Eierlikör-Sahne

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

ein leckeres, sommerliches Dessert

15 min. normal 06.06.2018



Zutaten

für
2 Platte/n Blätterteig Blätterteig, in kleine Quadrate geteilt, um Minitarte-Förmchen auszulegen
5 Aprikose(n)
1 EL Zucker
1 Ei(er)
1 EL Mehl
2 EL Sahne
2 TL Zimtzucker

Für die Sauce: (Eierlikör-Sahne)

100 ml Sahne
2 EL Eierlikör
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Kleine Tarte-Förmchen mit Backpapier auslegen, das erleichtert das Herausheben der fertigen Tartes. Die Förmchen mit den Blätterteigquadraten auslegen und diese mit einer Gabel mehrere Male anstechen.

Die Aprikosen entkernen und vierteln und dann auf dem Blätterteig verteilen. Je 1 TL Zimtzucker darüber streuen.
In einer Schüssel das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen und das Mehl und 2 EL Sahne unterrühren. Diese Masse auf den Aprikosen verteilen.

Die Tartes für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben und backen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe annehmen. Die fertigen Tartes herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen und den Eierlikör unterziehen.

Beides zusammen anrichten und evtl. mit etwas Puderzucker bestreuen.

Tipp: Sehr lecker schmecken sie auch noch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare