Seelachsauflauf "Tandoori"

Seelachsauflauf "Tandoori"

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.06.2018



Zutaten

für
600 g Seelachsfilet(s)
4 EL Tandooripaste
150 g Naturjoghurt
500 g Porree
2 Spitzpaprika, rote
1 Mango(s)
einige Chiliflocken
1 EL Ghee oder Pflanzenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer, bunt oder schwarz, aus der Mühle
½ Bund Petersilie, glatte
150 g saure Sahne
1 Ei(er)
etwas Petersilie, glatte, frisch, gehackt, zum Garnieren
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Seelachsfilets abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 3 bis 4 EL Tandooripaste mit 2 bis 3 EL Joghurt verrühren, gleichmäßig über die Seelachsstücke verteilen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Den Porree putzen, längs einschneiden, gründlich abspülen und in Stücke schneiden. Die Spitzpaprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und in kleine Stücke schneiden. Die Mango schälen, halbieren und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles mit einigen Chiliflocken vermischen. In einer großen, beschichteten Pfanne das Ghee oder Pflanzenöl erhitzen und die Porree-Paprika-Mango-Mischung darin kurz andünsten, dabei mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend mit den marinierten Seelachsstücken mitsamt der Marinade in eine gefettete Auflaufform schichten.

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Den restlichen Joghurt mit der sauren Sahne und dem Ei verschlagen, mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen, die gehackte Petersilie unterrühren und gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 bis 30 Minuten überbacken. Den Auflauf mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreut anrichten.

Dazu passen Reis und/oder Naan.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.