Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 65 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Beutel Zartweizen (Ebly im Kochbeutel), 500 g
1 Handvoll Tomate(n) oder Cocktailtomaten
100 g Schafskäse
Zwiebel(n)
 etwas Tomatenmark
 etwas Butter
2 EL Frischkäse oder Crème fraîche
3 EL Kräuter, TK
 n. B. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kochbeutel mit dem Zartweizen (Ebly) in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser legen und 10 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und Tomaten klein schneiden (ich empfehle vierteln) und den Schafskäse in verschieden große Stücke - je nach Geschmack - krümeln.

Die Zwiebeln in der Butter und mit etwas Tomatenmark kurz anbraten, so dass sie noch ein bisschen Biss haben.

Wenn das Ebly fertig ist, aus dem Topf nehmen und zu den tomatisierten Zwiebeln in die Pfanne geben, die Kochplatte kann abgestellt werden, die Restwärme genügt für die restliche Zubereitung.
Dann der Reihe nach erst den Frischkäse, dann die Kräuter und die Tomaten und am Ende den Schafskäse hinzugeben. Alles kräftig miteinander vermischen und dann servieren und genießen.