Braten
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Salat
warm

Fischfrikadellen mit Frühlingskartoffelsalat

Abgegebene Bewertungen: (0)
45 min. normal 04.06.2018
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für den Salat:

800 g Kartoffel(n)
500 g Spargel, grün
150 g Radieschen
2 Schalotte(n)
½ Bund Dill
4 Stiele Petersilie, glatte
etwas Salz
2 EL Rapsöloder Sonnenblumenöl
200 ml Gemüsebrühe
6 EL Apfelessig
etwas Pfeffer, bunt oder schwarz, aus der Mühle

Für die Frikadellen:

400 g Kabeljaufilet(s)
400 g Lachsfilet(s)
1 EL Zitronensaft
etwas Salz
etwas Pfeffer, weiß oder schwarz, aus der Mühle
12 EL Paniermehl
4 EL Mehl
1 Eiweiß
100 g Butterschmalz


Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser etwa 20 Minuten garen. Den Spargel nur im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel in Stücke schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Dillfähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken.

Die Spargelstücke in kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 4 Minuten garen. Anschließend herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.

In einer großen beschichteten Pfanne das Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin etwa 1 Minute andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit dem Apfelessig, etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann die Kartoffelscheiben zugeben und vorsichtig in der Brühe schwenken. Dann die Spargelstücke und die Radieschenscheiben unterheben. Anschließend vom Herd nehmen.

Die Fischfilets abspülen, trocken tupfen und fein würfeln. Mit dem Zitronensaft, etwas Salz und einigen Umdrehungen weißem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit 4 EL Paniermehl, Mehl und dem Eiweiß gründlich verrühren; die Masse zu Frikadellen formen und in dem restlichen Paniermehl wenden. In einer großen beschichteten Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fischfrikadellen darin etwa 5 Minuten unter Wenden braten.

Den Kartoffelsalat abschmecken, ggf. nachwürzen, mit den Fischfrikadellen anrichten und mit dem übrigen Dill garnieren.

Verfasser



Kommentare