Auflauf
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reisauflauf à la Erbsen-Bolognese

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.06.2018



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Erbsen, TK, ca. 450 g
3 EL Öl
1 Tasse Basmatireis, ca. 150 g
3 Ei(er)
125 g Käse, gerieben
2 Dose/n Pizzasauce, je 400 g
200 g Mozzarella
80 g Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung garen.

In einer Pfanne mit Öl die gewürfelten Zwiebel kurz andünsten. Das Hackfleisch zugeben und gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tiefkühlerbsen zugeben und kurz danach 2/3 einer Dose Pizzasauce einrühren. Gut vermengen und beiseite stellen.

Den gegarten Basmatireis mit 3 Eiern, Käse und 2/3 einer Dose Pizzasauce vermengen. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Hälfte der Reismasse als erste Schicht hinein geben. Die Hackfleischsauce darauf verteilen und mit der Hälfte des Mozzarellas bestreuen. Die zweite Hälfte der Reismasse darauf geben und mit der restlichen Pizzasauce überdecken. In der Mitte den restlichen Mozzarella in Scheiben auslegen und im Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten überbacken. Den Auflauf um den Mozzarella herum mit Parmesan bestreuen und kurz überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.