Fliedersirup

Fliedersirup

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mal ein anderer Sirup

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 08.06.2018



Zutaten

für
15 Fliederblütendolden
2 Zitrone(n), ungespritzte
3 Orange(n), ungespritzte
50 g Weinstein (Weinsteinsäure)
1 ½ kg Zucker
2 Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Tage Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Tage 20 Minuten
Zucker, Weinsteinsäure und Wasser aufkochen lassen. Solange sieden, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Auskühlen lassen.

Den Flieder gut ausschütteln, um ggf. Ameisen los zu werden. Möglichst die Blüten von der Dolde entfernen. Die Orangen und Zitronen auspressen und die Schale abreiben. Die Zutaten in ein weithalsiges Einweckglas geben. 2 - 4 Tage stehen lassen. Täglich 2 Mal umrühren. Abseihen, um Blüten und Schalen zu entfernen.

Den Sirup in Flaschen abfüllen, gut verschließen und kühl und dunkel im Keller lagern. Der Sirup ist ca. 1/2 Jahr haltbar.

Tipp: Nur den Frühlingsflieder und nicht den Sommerflieder bzw. Schmetterlingsstrauch verwenden. Der Sirup schmeckt in Wasser, Mineralwasser, Sekt oder feinem Weißwein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.