Schokoladen-Geburtstags-Torte

Schokoladen-Geburtstags-Torte

Rezept speichern  Speichern

der absolute Wunschkuchen jedes Jahr

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

70 Min. normal 08.06.2018



Zutaten

für
75 g Zartbitterkuvertüre (Kuvertüre Fix Zartbitter)
375 ml Wasser, kochendes
100 g Kakaopulver, ungesüßt
180 g Mehl
130 g Speisestärke
2 TL Natron
¾ TL Backpulver
1 TL Salz
260 g Zucker
160 ml Öl, neutrales
3 Ei(er), Größe L
1 Beutel Vanillearoma (Vanilleback)
230 ml Buttermilch
300 g Vollmilchkuvertüre (Kuvertüre Fix Vollmilch)
350 g Butter, weiche
350 g Puderzucker
1 EL Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Alle Zutaten abmessen und den Ofen auf 185 Grad, Gasherd Stufe 3 oder Umluft 160 Grad vorheizen. 3 Springformen mit 24 cm Durchmesser ausbuttern oder die Böden nach einander backen. In einer Schüssel die Kuvertüre mit dem kochenden Wasser übergießen und umrühren, bis sie geschmolzen und glatt ist. Das Kakaopulver hinzufügen und rühren, bis sich die Klümpchen aufgelöst haben. Abkühlen lassen.

Mehl, Speisestärke, Natron, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. In einer weiteren Schüssel mit dem Handrührgerät Zucker und Öl verschlagen. Die Eier einzeln hinzufügen und einige Minuten weiter schlagen, bis es gut vermischt ist. Vanilleback und Buttermilch hinzufügen. Die abgekühlte Schokoladenmischung unterrühren. Mit einem Holzlöffel oder einem Gummispachtel die trockenen Zutaten hinzufügen und gut mischen, bis sich alles verbunden hat.

Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiten Backformen verteilen und ca. 30 Minuten bei Umluft oder nach einander jeweils 30 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen. Die Kuchenböden 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus dem Backformen genommen werden und auf einem Kuchengitter auskühlen.

Für das Frosting die Kuvertüre nach Packungsanweisung schmelzen. Die Butter mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Den gesiebten Puderzucker dazugeben und schlagen, bis es gut gemischt ist. Sahne und geschmolzene Kuvertüre hinzufügen und schlagen, bis die Mischung schön cremig ist.

Einen Kuchenboden auf eine Kuchenplatte legen. Etwas von dem Frosting auf dem Boden verstreichen und den zweiten Boden gerade darauf setzen. Mit etwas Frosting bestreichen und den dritten Boden gerade darauf setzen. Die Seiten des Kuchens und zum Schluss die Oberfläche mit dem restlichen Frosting bestreichen. Mit Dekorkonfetti bestreuen und mit Happy-Birthday-Kerzen verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

verena8723

Bevor ich loslege habe ich noch eine Frage: das kochende Wasser soll wirklich über die Kuvertüre ? Normal wird die ja dann klumpig?

14.03.2020 14:49
Antworten