Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Rind
Suppe
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl-Hackfleischsuppe mit Käse

low carb geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.06.2018



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
1 Blumenkohl
2 Porreestange(n) oder 2 kleine Bund Lauchzwiebeln
1,2 Liter Wasser
3 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
1 Schmelzkäse, à 200 g
1 Pck. Kräuterschmelzkäse, à 200 g
2 TL, gehäuft Muskat
Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver
n. B. Cayennepfeffer
n. B. Knoblauchpulver
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Porree bzw. die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.

Das Hackfleisch in dem Butterschmalz braten, dann den Porree bzw. die Lauchzwiebeln dazugeben und mit Salz, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen. Das Wasser mit der Gemüsebrühe hinzugeben.

Den Blumenkohl in mundgerechte Stücke zerkleinern, säubern und in den Topf geben. Den Muskat dazugeben und den Topfinhalt ca. 15 Minuten kochen lassen, bis der Blumenkohl gar ist. Den Topf vom Herd nehmen und den Schmelzkäse dazugeben. Die Suppe abschmecken.

Wem die Suppe zu flüssig ist, der gibt entweder etwas mehr Käse dazu oder ein Bindemittel seiner Wahl. Ich rührte einen Löffel Reisprotein für etwas mehr Bindung unter.

Dazu passt normales Baguette oder auch Low Carb Brot-Varianten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Inaki79

danke, ja wir lieben die Suppe auch :-)

31.10.2019 14:47
Antworten
Miiala

Hallo Inaki, nun habe ich Deine Suppe schon mehrfach nachgekocht und muss endlich mal einen Kommentar hinterlassen. Das Rezept ist einfach genial und genial einfach ☺️ Ich halte mich immer an Deine Angaben und füge lediglich ein paar Kartoffelstücke dazu, die ich gleichzeitig mit dem Blumenkohl in den Topf gebe. Danke für das Rezept und liebe Grüße von mir

30.10.2019 18:23
Antworten
Gems80

Hallo! Habe gerade Deine Suppe gekocht und sie ist wirklich lecker! Das Hackfleisch habe ich in Kräuterbutter angebraten und bei den Mengenangaben habe ich nach Augenmaß gearbeitet, aber an die Zutatenliste habe ich mich gehalten. Wirklich eine gelungene Suppe, schön für die kommende Jahreszeit und dazu auch noch lowcarb! Fünf Sterne von mir!

16.10.2019 18:41
Antworten
illi3

Sehr lecker und vor allen schnell zubereitet.Wird es bei mir jetzt öfters mal geben.

05.06.2019 13:31
Antworten
pam8177

tolles, einfaches Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt, wird es auf jeden Fall wieder geben.

19.05.2019 14:39
Antworten
Inaki79

danke, finde die auch super lecker :-)

09.02.2019 20:09
Antworten
Ullimausilein

Ganz tolles Rezept, die wird es auf jeden Fall öfter geben.

06.02.2019 17:15
Antworten
Inaki79

danke :-) ja die ist immer wieder lecker

28.12.2018 12:14
Antworten
dnlbinder

Haben das ganze noch mit Mehl angedickt. Sind alle satt geworden. Tolles Rezept, an dem man nichts ändern sollte.

09.12.2018 14:26
Antworten
Jule1601

Super lecker, habe nichts abgeändert und wir sind begeistert. direkt ins Kochbuch aufgenommen

10.11.2018 19:40
Antworten