Quark mit Leinöl, Schnittlauch und Leberwurst


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.06.2018



Zutaten

für
2 Becher Quark, je 250 g
n. B. Milch
100 ml Leinöl
1 kleine Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch oder Zwiebellauch
4 Port. Kartoffel(n)
n. B. Leberwurst, grobe (1 - 2 Scheiben pro Person)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen und in einem großen Kochtopf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Anschließend bei mittlerer Hitze circa 25 Minuten köcheln lassen, je nach Größe der Kartoffeln.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Schnittlauch oder Zwiebellauch waschen und hacken. Etwas davon zum Dekorieren zur Seite stellen.

Quark mit Milch, Leinöl, Zwiebeln und Schnittlauch/Zwiebellauch anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekochten Kartoffeln abschrecken und mit einem Küchenmesser pellen. Kartoffeln mit dem Quark auf einem Teller anrichten. Etwas Leinöl und gehackten Lauch darüber geben. Dazu legt man noch 1 bis 2 ca.1 cm dicke Scheiben Leberwurst.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

einfaches schnelles und leckeres essen😋 LG

10.06.2020 19:48
Antworten
Sächsytogo

Wichtig ist sehr frisches Leinöl. Einen Tip vom Ölmüller: einfrieren. Und seit ich das mache, gibts kein ranziges Öl mehr. Gesund ist das sowieso, in Sachsen ein beliebtes Essen

30.03.2020 19:42
Antworten
Urbeli

Einfach nur lecker! Wir lieben es! Ich rühre den Magerquark statt mit Milch mit Joghurt 3,5 % an. *****

27.03.2020 13:29
Antworten
fusselfu

Mein Lieblingsessen in allen Lebenslagen.

11.03.2020 11:23
Antworten
Haselmaus28

typisch geiles ddr essen. bis auf das ich die kartoffeln vorher schäle und koche.

20.04.2019 09:21
Antworten
jenny_117

Total lecker, besonders super im Sommer

09.06.2018 11:11
Antworten