Frucht
Getränk
Haltbarmachen
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Erfrischender Rhabarbersirup

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

ergibt ca. 7 Liter Sirup

60 min. simpel 07.06.2018



Zutaten

für
10 kg Rhabarber
500 ml Wasser
120 g Zitronensäure
3 kg Rohrohrzucker

Zubereitung

Den Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.

Ca. 2 kg Rhabarber in einem großen Topf mit dem Wasser aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Ein Sieb mit einem Baumwolltuch auskleiden, den Rhabarber hineingießen und den Saft auffangen. Den Rhabarber im Tuch gut auspressen.

Mit dem so gewonnenen Saft werden die nächsten Portionen (wieder je 2 kg Rhabarber) aufgekocht. Bei 10 kg Rhabarber ergibt das ca. 4 Liter Rhabarbersaft. Pro Liter gewonnenem Saft werden 750 g Zucker und 30 g Zitronensäure hinzugegeben. Alles gemeinsam aufkochen und in sterile Flaschen abfüllen.

Bei 10 kg Rhabarber = 4 Litern Saft und somit 3 Kilo Zucker und 120 g Zitronensäure ergibt das 7 Liter Sirup.

Das Rezept funktioniert mit nahezu jeder Menge, auch nur 2 kg Rhabarber reichen aus, es ergibt dann lediglich entsprechend weniger Saft und der Rhabarbergeschmack ist nicht ganz so intensiv.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Sups

Entschuldigung falls ich unwissend frage… 10kg auf 500ml H2O ?

23.06.2019 18:01
Antworten