Schichtfleisch aus dem Dutchoven


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

das geht aber auch im Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 06.06.2018



Zutaten

für
2 ½ kg Schweinenacken
30 Scheibe/n Bacon, nicht zu fettarm
4 große Gemüsezwiebel(n)
n. B. Brötchen

Für den Rub:

8 TL Paprikapulver, edelsüß
4 TL Salz
4 TL Zucker
4 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Pfeffer, gemahlen, aus der Mühle
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Rosmarin
1 TL, gestr. Cayennepfeffer

Für die Sauce:

50 ml Tomatenmark
50 ml Tomatenketchup
30 ml Balsamico
30 g Zucker, braun
10 g Honig
1 TL Rauchsalz, notfalls geht auch normales Salz
etwas Pfeffer
etwas Knoblauchpulver
1 EL Worcestersauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 10 Minuten
Am Vortag alle Zutaten für den Rub miteinander mischen. Das Fleisch in Scheiben schneiden (ca. 2 cm dick) und mit dem Rub einreiben. Das Fleisch abdecken und mind. 10 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Sauce alle Zutaten in einen Topf geben und erwärmen. Die Sauce cremig rühren und nach eigenem Geschmack mit Pfeffer, Knoblauchpulver und Worcestersauce abschmecken.

Am Zubereitungstag den Dutch Oven am Boden und an den Seiten mit den Baconstreifen auslegen. Die Gemüsezwiebeln in Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem Fleisch in den Dutch Oven schichten. Diesen dazu schräg legen, so dass das Fleisch und die Zwiebeln am Ende quasi hochkant darin stehen. Das Fleisch mit der BBQ-Sauce bestreichen und mit den verbliebenen Baconscheiben abdecken.

Den Dutch Oven auf gut durchgeglühte Briketts stellen. Als Faustformel gilt hier "Hälfte-Hälfte": Die halbe Menge der Briketts unter den Topf geben, die andere Hälfte auf den Deckel.

Das Schichtfleisch etwa 1,5 Stunden erhitzen. Nach etwa einer Stunde beginnen, das Fleisch zu kontrollieren. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad des Fleischs den Dutch Oven wieder aus der Hitze nehmen.

Das Fleisch zusammen mit Zwiebeln, Bacon und etwas Sauce direkt aus dem Topf heraus in Brötchen servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alfisti

War lecker aber beim nächsten Mql deutlich weniger Rub, wir fanden den viel zu dominant. das Fleisch war am nächsten Tag aufgewärmt noch zarter.

08.05.2020 19:37
Antworten
flogockel

Zum ersten Mal den Dutchoven benutzt. Köstlich.

05.04.2020 19:09
Antworten
TimGierke

Hallo, auf wieviel Grad hattest du den DO ungefähr erhitzt? Lg Tim

19.06.2019 10:11
Antworten
aherzer

Hallo Jessi, der Dutchoven ist ein gusseisener Topf, der mit 15-20 glühenden Briketts beheizt wird. Wenn Du einen gusseisernen Topf hast, kannst Du das Rezept bestimmt auch Backoven machen. Habe es allerdings noch nicht versucht und kann Dir auch nicht sagen, wie der Backofen eingestellt werden soll...

07.06.2018 15:54
Antworten
Minga78

du kannst jeden schließenden und feuerfesten Topf hernehmen. 160°C und ca. 3h

14.08.2019 00:07
Antworten
Jessi-lernt-kochen

Was ist der Dutchoven? Kann man das auch im Backofen machen?

07.06.2018 07:38
Antworten