Sesam-Sonnenblumen-Brot mit Hanfmehl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Quark und ohne Eiweißpulver, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 06.06.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Mandeln, gemahlen
60 g Dinkelkleie
40 g Hanfmehl
50 g Flohsamenschalen
4 EL, gestr. Sesam
2 TL, gestr. Meersalz
1 Pck. Weinsteinbackpulver, à 23 g
1 EL, gestr. Kräuter, italienische
300 ml Wasser, kochendes
4 m.-große Ei(er)
25 ml Apfelessig

Außerdem:

100 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Alle trockenen Zutaten, das Salz, das Backpulver und die Gewürze vermengen, dann das kochende Wasser, die Eier und den Essig dazugeben und mit einem Handrührgerät verkneten. Die Sonnenblumenkerne habe ich dieses Mal nicht in den Teig gegeben, sondern den Laib darin gewendet. So ließ er sich auch gut aus der Schüssel nehmen.

Den Laib auf ein Backblech setzen und ca. 40 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen. Dabei immer mal schauen, dass das Brot nicht zu dunkel wird, da die Temperatur je nach Ofen etwas variiert.

Das Brot vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Ein Laib ergibt ca. 15 Scheiben Brot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Inaki79

danke für deinen Kommentar :-)

31.10.2019 14:45
Antworten
Daniela556

Meeegaaa lecker. Vertrag ich sehr gut! Mache auch etwas Brotgewürz und Chia Samen rein u.backe es 10 min.länger auf nur 160 Grad! Bleibt tagelang frisch u.luftig! Herzlichen Dank für diese geniale Rezept!

02.08.2019 08:37
Antworten
Inaki79

danke :-) Ja es ist beliebig wandelbar :)

15.10.2018 18:03
Antworten
Xcarve

Ach ja, statt Hanfmehl habe ich Kokosmehl verwendet(war noch übrig) und ich schneide noch 2 Feigen mit rein.

19.09.2018 10:24
Antworten
Xcarve

Schade, dass dieses Rezept noch keine Kommentare erhalten hat. Das Brot ist richtig klasse! Das erste Low Carb Brot ohne Quark und ohne Leinsamen! Beides vertrage ich nicht gut und deshalb ist das Brot für mich perfekt. Ich gebe allerdings immer noch reichlich Brotgewürz (vom Ingwer liebenden Koch aus Bayern) dazu und schon bin ich glücklich. Danke!

19.09.2018 10:23
Antworten