Paprikapasta mit Chorizo und Mozzarella


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.05.2018



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), weiße
2 Paprikaschote(n), rote und gelb
250 g Penne rigate oder andere Nudeln
Salzwasser
250 g Chorizo
250 g Mozzarella
½ Bund Basilikum
4 Stiel/e Oregano
1 EL Tomatenmark
125 ml Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden oder hacken. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Chorizo in dünnere Scheiben schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleinere Würfel schneiden.

Das Basilikum waschen, trocken schleudern und grob hacken. Den Oregano waschen, trocken schleudern und fein hacken. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Tomatenmark darin andünsten. Dann Paprika und Chorizo dazugeben und etwa drei Minuten mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und alles noch einmal aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln abgießen, mit in dem Topf zur Soße geben und alles vorsichtig verrühren. Zum Schluss noch den Mozzarella vorsichtig unter die Nudeln heben.

Die Nudeln auf Tellern anrichten, mit den gehackten Kräutern bestreuen und sofort heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissPlanlos

Wir haben dieses Gericht heute nach Anleitung gekocht. Auch wir haben aber etwas mehr Tomatenmark verwendet und am Tisch (wegen der Kinder) mit Chili nachgewürzt. Sehr lecker, das gibt es wieder.

08.03.2022 19:12
Antworten
SessM

Freut mich das es euch gut geschmeckt hat und es wieder gekocht wird

08.03.2022 19:15
Antworten
tig

Hat prima geschmeckt. Ich hatte die milde Chorizo und würde beim nächsten Mal lieber die scharfe Version verwenden. So habe ich mit scharfem Räucherpaprika ein wenig nachgeholfen, dann hat es mich geschmacklich überzeugt. LG tig

28.08.2021 11:47
Antworten
SessM

Hallo tig, fein das es dennoch geschmeckt hat und danke fürs Ausprobieren Lieben Gruß SessM

28.08.2021 19:39
Antworten
SessM

Freut mich das es geschmeckt hat

21.09.2020 21:09
Antworten
Fruchtfliege182

Geht total schnell, ist super lecker und das Farbenspiel auf dem Teller ist auch noch schön anzuschauen. Habe aufgrund der Kommentare auch zwei statt nur einem EL Tomatenmark genommen. Wär mit einem aber wohl genauso gut.

17.10.2019 19:59
Antworten
Proper65

Einfach wunderbar... Der Tipp mit dem mehr an Tomatenmark ist klasse Ich habe auch noch etwas geräuchertes Paprika Gewürz rangemacht...

23.08.2019 22:28
Antworten
GroßesSchlingen

Sehr lecker und ich werde es häufiger kochen! Vielen Dank dafür! Ich habe dazu parallel Nudeln und Jasminreis gereicht und der Reis kam besser an. Aber mit Penne schmeckt es auch sehr gut. Meine Abweichungen: - mehr Wasser für etwas Soßenartiges - ein ordentlicher Schuss Öl noch abschließend! - etwas mehr Tomatenmark - Chorizo war nicht zur Hand, deshalb habe ich Mini-Karbanossi-Würstchen genommen - zwei rote Paprika Tip top👍

04.10.2018 20:14
Antworten
SessM

Hall9 GroßesSchlingen, danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß SessM

04.10.2018 21:20
Antworten
SessM

Hallo GroßesSchlingen, freut mich das es geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Abweichungen klingen auch gut und ich freue mich auch auf ein Foto. Lieben Gruß SessM

24.08.2019 11:30
Antworten