Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 95 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

200 g Bundmöhren, entspricht ca. 2 dicken Möhren
100 g Blattspinat, TK, aufgetaut
3 Scheibe/n Salami, wenn gewünscht
Ei(er)
300 ml Buttermilch
6 EL Öl
300 g Mehl
2 TL Backpulver, entspricht ca. 1/2 Packung
1 TL Paprikapulver
1 TL Salz
150 g Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und fein raspeln. Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken und auseinander zupfen. Die Salami, wenn gewünscht, in feine Würfel schneiden.

Die Eier, die Buttermilch und das Öl verrühren. Mehl, Backpulver, Paprikapulver und Salz mischen und unter die Eiermischung rühren. Bis hierhin kann man die Quirle eines Handrührgeräts verwenden.

Die Möhren, den Spinat, die Salami und 50 g Käse zugeben und unterarbeiten. Dafür nun am besten die Knethaken des Handrührgeräts verwenden.

Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen und 1 - 2 EL Teig in jede Mulde geben. Von den verbliebenen 100 g Käse je Muffin ein bisschen zum Überbacken darüberstreuen, etwa so viel, wie man mit Daumen und 3 Fingern greifen kann.

Die Muffins im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat.