Erdbeerbowle mit Pitu


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 29.05.2018



Zutaten

für
2 ½ kg Erdbeeren
300 g Rohrzucker, braun
700 ml Pitu (Aguardente de Cana)
100 ml Erdbeersirup
12 Flaschen Sekt
n. B. Eiswürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Am Vortag den Rohrzucker im Pitu auflösen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Rohrzucker-Pitu-Mischung dazwischen immer wieder umrühren. Bis die Erdbeeren geputzt sind, müsste sich der Rohrzucker ziemlich aufgelöst haben.

Den Erdbeersirup dazugeben und nochmals kräftig umrühren. Über die Erdbeeren gießen, vorsichtig umrühren. Falls nicht alle Erdbeeren im Alkohol schwimmen, noch etwas Pitu nachfüllen. Bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.

Am Partytag, wenn die Gäste kommen, die eiskalte Erdbeer-Pitu-Mischung auf den Tisch stellen, Eiswürfel und gekühlten Sekt - ich bevorzuge Rosé trocken - im Sektkühler daneben stellen.

Nun 1 - 2 Eiswürfel ins Glas, 1 Schöpfer Erdbeer-Pitu-Mischung dazu und mit Sekt auffüllen. Für jeden kann die Mischung so stark gemacht werden, wie er möchte und verträgt. Manche geben auch noch Mineralwasser dazu.

Je nachdem, wie stark die Bowle gemischt wird, reicht sie für 20 - 40 Gäste. Bleibt etwas von der Erdbeer-Pitu-Mischung übrig, kann man diese gut noch in den nächsten Tagen trinken oder auch einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Densky

Sehr lecker. Habe ich an meinem Geburtstag mit 40 Gästen ausprobiert. Die Bowle wurde leer, hat also allen geschmeckt :)

04.06.2018 16:45
Antworten