Vollkorn-Pitataschen


Rezept speichern  Speichern

vollwertig

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.05.2018



Zutaten

für
3 ½ g Trockenhefe, alternativ 1/2 Würfel frische
330 ml Wasser, lauwarm
500 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
1 TL, gestr. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
In einer großen Schüssel Hefe, 100 ml Wasser und 50 g Mehl zu einem Vorteig verrühren. 15 min. zugedeckt (Frischhaltefolie mit Gummi oder nicht luftdicht schließender Deckel) an einem warmen Ort gehen lassen.

Restliches Mehl und Wasser zum Vorteig geben und durchkneten (bei Dinkel möglichst kurz). Der Teig ist danach leicht klebrig. Mit feuchten Händen zu einer Kugel formen und in der Schüssel zugedeckt 60 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit bemehlten Händen den Teig zu ca. 16 gleich großen Kugeln formen (je etwa 50 g). Jede Kugel auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem etwa 10 cm großen Fladen ausrollen. Die Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (große Abstände sind nicht nötig - die Fladen gehen nicht "in die Breite") und noch ein paar Minuten ruhen lassen. 4 - 6 Minuten im Ofen backen, bis sie ballonförmig aufgehen. Dies passiert erst zum Ende der Backzeit. Pita-Taschen kurz auskühlen lassen und noch lauwarm an einer Seite einschneiden, füllen und genießen.

Tipps: Hier und da geht eine Tasche nicht auf, lässt sich mit Glück später aber trotzdem aufschneiden und füllen. Die Taschen kann man super einfrieren. Tiefgefroren einfach in den Toaster und sie schmecken wie frisch gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fefi89

Es ist ein super Rezept. Die Pitataschen sind super aufgegangen. Konnte sie gut befüllen. Geschmeckt haben sie auch.

25.03.2020 03:17
Antworten