Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 40 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rinderhackfleisch
Burger Buns (Brioche Buns)
4 EL Butter
Ananasscheibe(n), frische
8 Scheibe/n Frühstücksspeck
Tomate(n)
Salatblätter
4 EL Tomatenketchup
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch salzen, pfeffern und vier gleichgroße Patties daraus formen. Das Fleisch kann mit einer Burgerpresse oder per Hand geformt werden. Auch kann man das Fleisch in Frischhaltefolie einwickeln, zu einer Wurst formen, kurz anfrieren und dann mit einem Messer in vier dicke Scheiben schneiden.

Noch einfacher geht es als „Smashed Burger“. Dafür aus dem Hackfleisch vier Bälle formen und auf dem Grill oder in der Pfanne zu einem Burger drücken – das funktioniert am besten mit einem Pfannenwender.

Wie auch immer ihr euer Pattie formt, diesen von jeder Seite 2 Minuten auf hoher Hitze nach gewünschtem Gargrad zubereiten. Ich empfehle 54 - 56 °C Kerntemperatur.

Die Ananasscheiben auf dem Grill oder in der Pfanne karamellisieren und den Bacon knusprig braten. Vor dem Belegen des Burgers die Brioche Buns aufschneiden, Innenseiten mit Butter bestreichen und kurz antoasten.

Danach die Buns mit Ketchup, Salatblatt, Burgerfleisch, knusprigem Speck und einer Tomatenscheibe belegen. Oben drauf noch einen großen Klecks Ketchup geben, dann den Deckel auflegen und servieren.