Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 80 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Löffelbiskuits
300 g Butter
150 g Zucker
Ei(er)
Eigelb
20 ml Kirschwasser
300 g Nüsse, gemahlene
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Nelke(n)
2 TL Zimt
  Außerdem:
200 g Johannisbeergelee
1 EL Mehl
30 g Nüsse, grob gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Löffelbiskuits fein mahlen. Butter, Zucker, Eier, Eigelb und Kirschwasser schaumig rühren.
Gemahlene Löffelbiskuits mit Mehl, Backpulver, gemahlenen Nüssen und den ganzen Gewürzen mischen und unterheben. Ca. 2 große EL von dem Teig abnehmen und zur Seite stellen.

Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Bachblech legen und den Teig darin glatt streichen. Der Rahmen sollte etwa 25 x 30 cm groß sein.

Den zur Seite gestellten Teig nun mit einem EL Mehl und den grob gehackten Nüssen zu Streuseln verarbeiten. Das Johannisbeergelee auf dem Teig glatt streichen und die Streusel gleichmäßig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen für 30 - 40 Minuten backen, gut auskühlen lassen und dann in kleine Ecken schneiden.

Die Ecken halten sich in einer geschlossenen Schüssel mehrere Wochen.