Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 84 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2018
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Spargel, weiß
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 ml Sauce Hollandaise
1 EL Tomatenmark
2 TL Pfeffer aus der Mühle
Chilischote(n), entkernt
1 EL Oliven, klein geschnitten
1 EL Kräuter nach Wahl, gehackt
  Salz und Pfeffer
 etwas Milch, evtl.
Fischfilet(s), z. B. Kabeljaufilets
1/2  Zitrone(n)
  Salz und Pfeffer
 etwas Mehl zum Bestäuben
  Butter zum Braten
 etwas Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden.

Etwas Olivenöl erhitzen und den Spargel bei mittlerer Hitze 15 Minuten braten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und weitere 5 Minuten mitbraten. Dann die Sauce Hollandaise zufügen und das Tomatenmark unterrühren.

Die Pfefferkörner und die klein gehackte Chili zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die gehackten Kräuter zufügen und alles bei ganz kleiner Flamme ziehen lassen. Evtl. mit etwas Milch strecken, falls die Soße zu dick ist.

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit etwas Mehl bestäuben und in der Butter braten.

Als Beilage passt Reis oder auch einfach nur etwas Baguette. Anstelle des Fisches passt auch gegrilltes Fleisch super.