Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.05.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 32 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Liter Vollmilch, frische
Zitrone(n), Saft davon
3 TL Cashewkerne, ungesalzen
 etwas Milch zum Einweichen
2 TL Sonnenblumenöl
Zwiebel(n), rot
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2 cm
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n), gewürfelt
  Für die Sauce:
4 EL Butter
Kardamomkapsel(n)
Lorbeerblätter
1/2 TL Zimtpulver
Nelke(n)
100 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL Chilipulver
1 TL Garam masala
1 TL Kurkumapulver
2 TL Honig
3 EL Sahne
1 Dose Pfirsich(e), gezuckert
Banane(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Paneer am besten am Morgen des Kochtages zubereiten.

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald die Milch kocht, den Zitronensaft dazugeben und vorsichtig umrühren. Das Fett beginnt sich zu trennen. Nach ca. 3 - 5 Minuten die Flüssigkeit durch ein mit einem Handtuch ausgelegtes Nudelsieb gießen. Das Handtuch vorsichtig zusammendrehen und von oben leicht drücken, damit das Wasser ausgepresst wird. Etwas Schweres daraufstellen und weiter abtropfen lassen. Nach ca. 20 Minuten den Käse aus dem Handtuch nehmen, auf einen Teller geben und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Cashewkerne mit der Milch übergießen und zur Seite stellen, damit sie schön weich werden. Den Paneer in eine Schüssel mit kalten Wasser legen.

Die roten Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Nun gewürfelten Ingwer und Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten. Anschließen die gewürfelten Tomaten und die eingeweichten Cashewkerne hinzugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten kochen. Anschließend vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

Die kalte Masse nun mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme verarbeiten.

In einer Pfanne die Butter schmelzen und anschließend Lorbeerblätter, Kardamom, Zimt und Nelken darin kurz anbraten. Die Creme hinzufügen und mit 100 ml Wasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, das Tomatenmark in die Sauce geben. Mit Salz, Chili, Garam Masala und Kurkuma würzen und kurz mitkochen lassen.

Den Paneer aus dem Wasser nehmen, in grobe Würfel schneiden und in die Sauce geben. Den Honig und die Sahne dazugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Zum Schluss die in Scheiben geschnittene Banane und die gewürfelten Pfirsiche dazugeben.

Tipp: Das Gericht kann mit Reis oder indischem Naan Brot verzehrt werden.