Indonesische Frühlingsrollen - Lumpia Ayam


Rezept speichern  Speichern

Ein leckerer Snack mit Hühnerfleisch, der nicht viel Arbeit macht. Rezept aus Lombok, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 22.05.2018



Zutaten

für

Für die Marinade:

2 EL Sojasauce, salzige
2 EL Sojasauce, süße
1 EL Essig, schwarzer, chinesischer
1 EL Sesamöl

Für den Teig: (für ca. 15 Pfannkuchen)

250 g Kokosmilch, cremige
100 g Orangensaft
1 m.-große Ei(er)
4 g Rinderbrühe, instant
3 EL Zucker, weiß
120 g Weizenmehl Type 405
20 g Tapiokamehl
1 TL, gestr. Macispulver

Außerdem:

n. B. Palmöl, Premiumqualität

Für die Füllung:

250 g Hühnerbrust
120 g Bambussprosse(n), Dosenware, in Streifen
4 kleine Zwiebel(n), rote
4 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
1 Karotte(n) (ca. 80 g)
2 Frühlingszwiebel(n)
4 EL Palmöl, Premiumqualität
200 g Wasser
4 g Rinderbrühe, instant und etwas zum Abschmecken
2 kleine Chilischote(n), grün
½ TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 TL Zucker

Für die Beilage:

n. B. Chilisauce (Süß-Sauer-Scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 3, siehe meine Rezepte oder Saus Lumpia, Spring Roll Sauce, As
n. B. Gurke(n), würzige Stücke à la Hongkong (siehe meine Rezepte)

Zum Garnieren:

n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Bambussprossen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Entsprechendes Gewicht abwiegen. Die Sprossen 2 Mal in 500 ml frischem Wasser 10 Minuten kochen.

Die Zutaten für die Marinade zusammenmischen. Die Hühnerbrust längs in 1 x 1 cm Streifen schneiden. In die Marinade geben und 30 Minuten bei Raumtemperatur marinieren.

Die Zutaten für den Teig zu einem flüssigen, homogenen Brei verarbeiten. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Palmöl den Brei bei moderater Hitze zu dünnen Pfannkuchen backen, dabei nicht oder nur einen Hauch braun werden lassen.

Die Zwiebelchen und den Knoblauch in kleine Stücke, die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Karotte waschen, schälen und grob raspeln. Die kleinen, grünen Chilis waschen, optional entkernen und quer in dünne Ringe/Streifen schneiden. Den Stiel verwerfen. Das Wasser erhitzen und die Instant-Rinderbrühe darin auflösen.

In einer Pfanne mit 2 EL vom Palmöl die Zwiebeln und den Knoblauch rösten, bis die Zwiebeln glasig werden. Die Karottenraspeln zufügen und 1 Minute pfannenrühren, danach die Frühlingszwiebeln zufügen und ebenfalls 1 Minute pfannenrühren. Mit der Rinderbrühe ablöschen, die Bambussprossen und die restlichen Zutaten dazu geben. Unter Rühren kochen, bis alles Wasser verdampft oder aufgesogen wurde. Die Füllung abschmecken.

Das marinierte Hühnerfleisch abseihen. Eine Pfanne erhitzen, den Rest vom Palmöl zugeben und heiß werden lassen. Die marinierten Hühnerbruststreifen zugeben und gar braten.

Einen Pfannkuchen vor sich hinlegen. Mit einem Esslöffel voll Füllung im unteren Teil bestreichen, ein oder 2 Streifen vom Hühnerfleisch dazu legen und den Pfannkuchen zur Lumpia rollen.

Garnieren und mit den genannten Beilagen servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.