Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2018
gespeichert: 10 (2)*
gedruckt: 279 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Puderzucker
Ei(er), Größe M
1 EL Kirschwasser
1/4 TL Hirschhornsalz
Zitrone(n), bio, Abrieb davon
500 g Weizenmehl Type 405
  Anis
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Puderzucker und Eier mit der Küchenmaschine 30 Minuten schaumig schlagen. Es ist wichtig, dass es 30 Minuten sind, für das spätere Ergebnis.

Das Hirschhornsalz in dem Kirschwasser auflösen und mit Mehl und Zitronenschale unter den Eierschaum rühren. Den Teig 3 Stunden in einer geschlossenen Schüssel bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen. Leicht mit Mehl bestäuben. Das Model darauf drücken, vorsichtig lösen und mit einem kleinen Wellmesser ausschneiden. Backbleche mit Backpapier belegen und mit Anis bestreuen. Die fertig gemodelten Teiglinge auf das mit Anis bestreute Backpapier legen. Die Bleche über Nacht nicht zugedeckt bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Am nächsten Tag den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Bleche einzeln 15 - 20 Minuten backen.
In den letzten 5 Minuten der Backzeit können die Springerle mit Backpapier abgedeckt werden, damit sie schön hell bleiben.