Asien
Eintopf
Festlich
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Exotische Ochsenschwanzsuppe - Sop Buntut dengan Santen ala Makassar

Eine sehr delikate, fernöstliche Ochsenschwanzsuppe mit Gemüseeinlage. Rezept aus Sulawesi, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.05.2018



Zutaten

für
800 g Ochsenschwanz, in Stücken, frisch oder TK
3 EL Weizenmehl Type 405
4 EL Schweineschmalz

Für den Sud:

800 g Wasser
8 g Rinderbrühe, instant
8 kleine Zwiebel(n), rote (Schalotte(n))
6 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
80 g Karotte(n), frisch
2 Chilischote(n), dünn, lang, lockig, rot, (cabe keriting merah)
30 g Zitronengras, frisch oder TK
15 g Ingwer, frischer oder TK
10 g Gelbwurz, frisch oder TK, ersatzweise 2 EL Kurkuma-Pulver
2 Kaffir-Limettenblätter, frisch oder TK
2 Frühlingszwiebel(n), nur die grünen Teile
2 EL Limonensaft
2 Tomate(n), vollreife

Für die Suppeneinlage:

6 kleine Kartoffeln, festkochend
80 g Karotte(n)
80 g Zucchini
10 g Frühlingszwiebel(n), nur die grünen Teile
3 EL Erdnussöl

Außerdem:

200 g Kokosmilch, cremig
20 g Sellerieblätter, frisch oder TK
n. B. Sojasauce, salzig, zum Abschmecken
n. B. Rinderbrühe, instant, zum Abschmecken

Für die Beilage: (optional)

6 Scheibe/n Baguette(s), frisch
80 g Knoblauchbutter oder Kräuterbutter

Zum Garnieren:

2 EL Sellerieblätter, frisch oder TK
8 Chilischote(n), gelb oder rot
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die frischen Ochsenschwanzstücke gut abwaschen. TK-Ware auftauen. Die Stücke gut abtrocknen und mit dem Weizenmehl beidseitig bestäuben. Auf beiden Seiten im Schweineschmalz hellbraun anbraten.

Das Wasser mit der Instant-Rinderbrühe in einen Schmortopf mit Deckel geben und erhitzen.

Die Zutaten für den Sud vorbereiten: Bei den Zwiebelchen und den Knoblauchzehen beide Enden kappen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Karotte waschen, schälen, beide Enden kappen und grob raspeln. Die Chilis waschen, und als Ganzes verwenden. Das frische Zitronengras waschen, den harten Strunk entfernen, die braunen Blätter beseitigen und nur die weißen Teile verwenden. Diese in dünne Scheiben schneiden. Die äußeren, grünen Blätter bedarfsweise entfernen. TK-Ware abwiegen und auftauen. Ingwer und Gelbwurz waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen und auftauen. Die Kaffir-Limettenblätter waschen und als Ganzes verwenden. Von der Frühlingszwiebel die welken Blätter, eventuell die Wurzeln entfernen und die grünen Teile in ca. 2 cm lange Stücke quer schneiden. 10 g davon für die Einlage verwenden. Die Tomaten waschen, längs halbieren und den weiß-grünen Stielansatz entfernen. Die Hälften längs halbieren und quer dritteln.

Alle für den Sud vorbereiteten Zutaten und die gebräunten Ochsenschwanzstücken in den Schmortopf geben. 150 Minuten mit Deckel simmern lassen und hin und wieder umrühren.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Einlage vorbereiten: Die Kartoffeln und die Karotte waschen und schälen. In ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und auf die gleiche Größe zerkleinern. Die frischen Sellerieblätter von den Stängeln zupfen und als Ganzes verwenden. Ein Baguette aufschneiden, die Stücke mit der Knoblauchbutter einstreichen und auf ein Backblech legen.

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Den Sud vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Ochsenschwanzstücke entnehmen und mit oder ohne Knochen verwenden. Den Sud in ein Sieb schütten, den Siebinhalt verwerfen, die Brühe abschmecken, die Kokosnussmilch, die Sellerieblätter und die Ochsenschwanzstücke zugeben. Erhitzen aber nicht zum Kochen bringen. Das Backblech in den Backofen geben.

Die Zutaten für die Einlage im Erdnussöl bissfest rösten.

Die Ochsenschwanzsuppe auf die Servierschalen verteilen, die Einlagen dazu geben und garnieren. Mit dem Baquettebrot heiß servieren und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.